Ayasofya Nr. 48 ist erschienen

Ayasofya Nr. 48 ist erschienen

Die interkulturelle, unabhängige Zeitschrift für Wissenschaft, Integration und Religion erscheint alle 3 Monate und kostet nur 2 Euro.

Ayasofya Nr.48 enthält u.a.:

– Abhandlung über den Monat Ramadan (Said Nursi)
– Ramadan im Osmanischen Reich (Arif Agirbas)
– Teravih Statistik: Qauntitative Analyse über die Teilnahme am Teravih Gebet (Cemil Sahinöz)
– Das Gebet zwischen Routine und Bekenntnis (Wolf Ahmed Aries)
– Späte Einsicht: Einbürgerung und Vielfalt gehören zum “Neuen Deutschland” (Yasin Bas)
– Du der “Andere”, wer bist du? (Hakan Celik)
– Misawa Forum ist wider Bestandteil einer Forschungsarbeit
– Gottesbeweise: Der Beweis der Eventualitäten

und Türkisch:

– Metin Karabasoglu ile özel söylesi
– Ruhumuzun Mescid-i Aksasi: Anne (Mehmet Ali Bulut)
– Üniversite adaylarinin dikkatine: Hayat tercihtir (Nevzat Tarhan)
– Insan bir cekirdek gibidir (Cuma Ülger)
– Yerken Dikkat (Songül Sahinöz)
– Said Nursi´nin mutlu evlilik sirlari

Die Zeitschrift ist auf Türkisch und Deutsch.

Zum Bestellen:
http://lesen24.com/product_info.php?pName=ayasofya-nr-48-ramadan-der-monat-des-korans-und-des-fastens

Das Ayasofya Jahresabonnement jetzt zum Vorteilspreis mit gratis Buch:
http://www.ayasofya-zeitschrift.de/?page_id=89

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.